Mag. Stefanie Petermann
SchwimCoaching Schulen

Wir gehen Schwimmen und NICHT Baden!

SwimCoaching ist –

SchwimCoaching Schulen

Fachliche Unterstützung bei der Konzeption und Durchführung eines ganzheitlichen, gesundheitsförderlichen Schwimmunterrichts

 Zahl der Nichtschwimmer in österreichischen Bildungseinrichtungen ist hoch

Eine Erhebung des Wiener Stadtschulrates aus dem Jahr 2017 hat gezeigt, dass rund die Hälfte der Kinder in der dritten Klasse Volksschule Nichtschwimmer sind. Die aktuelle Studie des Kuratoriums für Verkehrssicherheit (KFV 2019) zeigt, dass in Österreich nur die Hälfte der unter 19-Jährigen sehr gut schwimmen kann. Bei Kindern bis fünf Jahren ist Ertrinken zudem die häufigste tödliche Unfallursache, bei älteren Kindern ist es die zweithäufigste (Focus Report 2018). 

 

Fazit – Schwimmen ist nicht primär Bildung sondern eine lebenswichtige Basisqualifikation!

Daher ist es umso wichtiger, dass jedes Kind die Möglichkeit bekommt, sehr gut schwimmen zu lernen. Ein einzelner Schwimmkurs reicht im Normalfall nicht aus, Experten empfehlen zwei bis drei.

 


SchwimCoaching Schulen

Mit meinen individuellen SwimCoachings möchte ich Pädagoginnen und Pädagogen, Gemeinden, Vereine und Eltern dabei unterstützen, den Schwimmunterricht ihrer Schützlinge sicher, abwechslungsreich und effektiv zu gestalten, damit alle Kinder zu sicheren Schwimmern werden.

SchwimCoaching Schulen
SchwimCoaching Schulen

SwimCoaching Kindergarten Kinder (Privat)

SwimCoaching – Gesunde Gemeinde Paldau  

Fordern Sie hier weitere Informationen über meine Unterstützung und Förderung eines kindergerechten, vielseitigen und vor allem ganzheitlichen SwimCoachings für Schulen, KIGAS, Vereinen und Gemeinden an.

Ihre Anfrage